Dem Müll den Kampf angesagt

Wilkenroth meldet Müllfreiheit. 30 Helferinnen und Helfer im Alter von 5-75 Jahren machten sich am vergangenen Samstag bei bestem Wetter auf den Weg rund um Wilkenroth, um den achtlos in die Gegend geworfenen Müll einzusammeln. Sternförmig wurde ausgeschwärmt und ca. ½ Tonne Unrat eingesammelt. Das Suchgebiet erstreckte sich von Wilkenroth aus bis nach Bröl, bis hin zum Kreisverkehrsplatz des Gewerbeparks Waldbröl, bis Richtung Dickhausen, Eiershagen und Hasenbach sowie rund um den Hochbehälter Richtung Hermesdorf.

Nach getaner Arbeit gab es, wie bereits seit vielen, vielen Jahren Würstchen und kühle Getränke.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie den städtischen Bauhof für die Bereitstellung eines Containers.

Für den Vorstand
Eckhard Becker