Schlagwort-Archiv: Dorfplatz

Bergeweise Müll gesammelt – Frühjahrsputz

Am 9. April fand bei schönstem Frühlingswetter im Dorf und rundherum wie in jedem Jahr erneut ein “Wilkenroth räumt auf” Tag statt.

Berge von Müll wurden von fleißigen Helfern eingesammelt, am Spielplatz wurde repariert und der Teich wurde gesäubert… leider auch von Froschlaich, wie man hört.

Nun darf man gespannt sein, wie lange es so ordentlich bleibt. Vielleicht hat ja jemand Beziehungen zu den entsprechenden Behörden, damit rund um Wilkenroth, besonders am Stungsberg, Mülleimer aufgestellt werden. Es wird niemanden überraschen, dass laut Untersuchungen die Hemmschwelle der Verursacher starkt sinkt, wenn “ohnehin” schon Müll herumliegt.

Jedenfalls blitzt jetzt alles wieder und alle Beteiligten ließen es sich nach getaner Arbeit bei Grillwürstchen und Bier gut gehen.

Fotos: Dieter Eschmann

Wilkenroth noch schöner

Neuanpflanzung!

Heute morgen am 21. Oktober 2010 wurden der vom  Landesverband Gartenbau Rheinland eV, Verband Rheinischer Baumschulen zugesagte Preis, einem Baum sowie zwei Büsche, vom Gartenbaubetrieb – der Baumschule Adolf Werner – geliefert und  fachkundig eingepflanzt.

Die Neuzugänge, zwei Rhododendren und eine Süßkirsche der Sorte Große Prinzessinkirsche verschönern nun den Dorfplatz bzw den Hang am Gerätehaus.

Fotos: Dieter Eschmann

Gewonnene Kirsche bald da

Ehrenpreis 2009

Im Landeswettbewerb 2009 “Unser Dorf hat Zukunft” gewann Wilkenroth eine Medaille für hervorragende Leistungen.

Neben einer Medaille vergab der Landesverband Gartenbau Rheinland eV, Verband Rheinischer Baumschulen einen weiteren Preis: Zugesagt wurde eine Linde nebst Unterpflanzung.

Inzwischen wurden ein Kirschbaum sowie zwei Rhododendren geliefert und eingepflanzt.

Für hervorragende Leistungen in 2009 erhielt Wilkenroth außerdem eine Silberplakette vom Minister für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Umzug vom Gerätehaus durchgeführt

Auf Grund der notwendigen Renovierung und des neu enstehenden Einfamilienhauses unterhalb unseres Dorfhauses wurde das Gerätehaus am Samstag, dem 21. August 2010 mit vereinten Kräften an den neuen Standort „getragen“. Dank der vielen Helfer, die sich am Samstag am Umzug und Wiederaufbau beteiligten, konnte die Umsetzung termingerecht erfolgen. Kleinere noch ausstehende Restarbeiten werden in dennächsten Tagen durchgeführt. Fotos: Dieter Eschmann.