Schlagwort-Archiv: 2010

PlakatXmas2010

Weihnachtsmarkt: Neue Weihnachtsbeleuchtung erhellt Innenstadt…

PlakatXmas2010 150x150 Weihnachtsmarkt: Neue Weihnachtsbeleuchtung erhellt Innenstadt...Waldbröler Weihnachtsmarkt & verkaufsoffener Sonntag 2010 -

Neue Weihnachtsbeleuchtung erhellt die Waldbröler Innenstadt:

Endlich ist es wieder so weit; die Weihnachtsbeleuchtung erhellt die Waldbröler Innenstadt. Wo im vergangenen Jahr noch Dunkelheit herrschte erstrahlt die Stadt in neuer LED-Technik. Passend dazu eröffnet Waldbröl die Weihnachtsmarktsaison. Am 1. Adventwochenende findet er wieder statt.

Am Samstag, dem 27. und Sonntag, dem 28. November 2010 ist er Treffpunkt im Süden des Oberbergischen Kreises für tausende Menschen aus dem Bergischen Land und den umliegenden Städten an Rhein und Ruhr, organisiert und durchgeführt von der Wir für Waldbröl GmbH.

Die Besucher schlendern durch die Budengassen, die mit zahlreichen Weihnachtsbäumen zusätzlich dekoriert sind und freuen sich, dass der erste Weihnachtsmarkt eröffnet ist. Die Menschen fühlen sich wie magnetisch angezogen von dem Gewusel zwischen den Ständen, dem Lichterglanz und dem Duft nach Glühwein, gebrannten Mandeln, Waffeln und anderen Köstlichkeiten. Kein Federvieh piepst, kein Schwein grunzt in der Markthalle, jetzt stehen dort wunderschöne, handgearbeitete Krippen zum Staunen und Kaufen. Auf der Hochstraße herrscht zwischen zahlreichen Marktständen buntes Treiben.

Der Weihnachtsmarkt lädt mit seiner besonderen Atmosphäre die Besucher zum längeren Verweilen ein. Er bietet aber auch Gelegenheit, große und kleine Geschenke  für die bevorstehenden Festtage einzukaufen. Vereine, Schulen, Kindergärten, Gruppen und Hobbybastler nutzen die Gelegenheit, ihre Ideen und Arbeiten öffentlich dar zu stellen, Kontakte zu pflegen, Selbst- und Hausgemachtes für einen guten Zweck zu verkaufen.

Das Blasorchester der Musikschule Waldbröl, die Jagdhornbläser vom Hegering Waldbröl,  Musiktruppen der Roseggerschule , die „Deezekusener Schmettereulen“, der Musikkreis Holpe, der Kindergarten Büscherhof, der Ev. Kindergarten Oststraße, der Ida-Wolff-Kindergarten und der Käthe-Strobel-Kindergarten sowie die Jugendgruppe der Baptistengemeinde spielen auf den Bühnen neben und in der Markthalle für Sie auf. Für die Kleinen ist der Besuch des Waldbröler Christkindes und von Santa Claus auf der Bühne neben der Markthalle am Sonntag um 18.00 Uhr bestimmt ein Höhepunkt des Weihnachtsmarktes.

Im Café in der Markthalle können Sie sich bei Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen. Es bewirtet Sie in diesem Jahr der Sportverein Schönenbach.

Der Waldbröler Weihnachtsmarkt beginnt am Samstag und Sonntag um 11 Uhr und endet jeweils um 20 Uhr. Die offizielle Eröffnung nimmt Bürgermeister Peter Koester am Sa., dem 27.Nov. um 15.00 Uhr vor.

Der Waldbröler Einzelhandel bietet darüber hinaus am 1. Adventsonntag von 13 – 18.00 Uhr einen letzten verkaufsoffenen Sonntag für das ausklingende Jahr. Lassen Sie sich von der Leistungsfähigkeit und Vielfalt des Angebotes überzeugen.

Die Wir für Waldbröl GmbH freut sich auf Ihren Besuch.

PlakatXmas20102 Weihnachtsmarkt: Neue Weihnachtsbeleuchtung erhellt Innenstadt...

Ratswanderung 1

Stadtrat erwandert Wilkenroth

Ratswanderung 1 150x150 Stadtrat erwandert WilkenrothWaldbröler Stadtrat mit Weitblick

Bei strahlendem Sonnenschein schritt der Waldbröler Stadtrat, seine sachkundigen Bürger/innen und Buergermeister Koester zur ersten Ratswanderung in der Historie der Kommune Waldbröl.

Auf Initiative der Waldbröler Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen wurde im Dezember 2009 eine jährliche Ratswanderung angeregt, wobei der Rat die erstmalige Durchführung in deren Hände legte.

Hoch motiviert und augenscheinlich fachmännisch ausgestattet, traf man sich, um einen der fünf Audioguide-Themenwege, welche in Zukunft durch die Bergische Agentur für Kulturlandschaft für die Regionale 2010 umgesetzt werden, zu erwandern.

Nach einem Grußwort durch die Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/ Die Grünen Claudia Hein an alle Mitwanderer/innen, startete um 11.00 Uhr die bunt gemischte Gruppe.

Vom ehemaligen Waldbröler Naturfreibad verlief die Streckenführung durch einen idyllischen Waldweg ins preisgekrönte Dorf Wilkenroth.

Eckhard Becker, 1. Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins Wilkenroth e.V., empfing den Stadtrat am Dorfgemeinschaftshaus. Bei einer kurzweiligen Erläuterung gab es einen Einblick in das Dorfleben und gemeinsam getätigter Dorfprojekte.

Der weitere Weg führte rund um Wilkenroth über den Stungsberg mit wunderschönen Landschaftsausblicken ins historienreiche Diezenkausen.

Ein herzlicher Empfang wurde dem Stadtrat im Dorfhaus bereitet. Bodo Viebahn, 2. Vorsitzender des Diezenkausen Dorfvereins hieß bei Getränken und mit musikalischer Unterstützung des Mundart-Chors die “Dezenkusener Schmettereulen” herzlich willkommen.

Zum Abschluss erwartete in der Gastwirtschaft „Zur Klus“ alle ein kulinarischer Hochgenuss, gekrönt nur noch durch die Aussagen des Bürgermeister Peter Koester „Mir hat diese Veranstaltung sehr viel Spaß gemacht, im Sinne der fraktionsübergreifenden Zusammenarbeit  sehe ich hier eine sinnvolle, dauerhafte Initiative“, und des SPD Fraktionsvorsitzenden Bernd Kronenberg: „ Eine gelungene Veranstaltung, in diesem Sinne erklärt sich die Fraktion der SPD bereit, die nächste Ratswanderung zu organisieren, schließlich wollen wir, die SPD, den Grünen nicht ‚Feld und Flur’ überlassen.“

Pressemitteilung, Eckhard Becker, Stadt Waldbröl

Weitere Fotos siehe Rubrik Bilder!

[slideshow id=13]

Dorffest 2010

Dorffest 2010 – Bei Jung und Alt ein voller Erfolg!

IMG 3946 300x225 Dorffest 2010   Bei Jung und Alt ein voller Erfolg!Am 17.07.2010 feierte Wilkenroth das jährliche Dorffest. Viele Attraktionen für die Kleinen sorgten dafür, dass keine Langeweile auf kam. Auch die Großen kamen aber nicht zu kurz. Wer noch einmal in die Atmosphäre des Fests schnuppern möchte kann dies in unserer umfangreichen Bildergalarie tun. Wir freuen uns schon auf das Dorffest 2011.

Zur Bildergalerie